Möchten Sie mit Ihrem Team teilnehmen? Profitieren Sie von unseren Gruppenrabatten! Schreiben Sie an events@dpunkt.de

Keynote: Der Einsatz von KI in der Industrie – von Datentabellen und Proof-of-Concept-Fallen

KI wird von vielen Unternehmen als Schlüsseltechnologie für die eigene zukünftige Wettbewerbsfähigkeit gesehen. Insbesondere im Industriebereich findet sich ein enorm breites Anwendungspotential, doch der Einsatz findet zum Teil nur sehr zögerlich statt. Die Erfahrungen der Unternehmen und die Reife der Prozesse von der Nischen-Anwendung hin zur Operationalisierung von KI-Modellen ist damit stark heterogen.

Anhand praktischer Beispiele aus der Industrie schafft Meike Wocken einen Startpunkt in die Vortragsreihe zu MLOps. Sie geht den Fragen nach, was der heutige Stand des Einsatzes von KI insbesondere in der Industrie ist, welche Mehrwerte damit geschaffen werden können und was die Operationalisierung von Machine Learning für die Fabrik der Zukunft bedeutet.

Mit den Vorträgen rund um MLOps soll eine neue Ära eingeleitet werden, in der KI nicht mehr die magische Blackbox ist mit ungewissem Inhalt, sonder ein verlässliches Werkzeug im Methodenkoffer der Softwareentwicklung.

Speaker

 

Meike Wocken
Meike Wocken leitet im Bundesverband Ki die Arbeitsgruppe Industry 4.0 & Manufacturing. Sie arbeitet als Data Scientist, Business Developer und Leiterin des Standorts Bielefeld bei codecentric.

M3-Newsletter

Sie möchten über die Minds Mastering Machines
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden