Vielen Dank an alle Beteiligten für eine erfolgreiche M3 2024 in Köln! Im Herbst geht es weiter mit M3-Online-Events!

Mit NLP schneller zu Umfrageergebnissen

In der Marktforschung werden überwiegend Online-Umfragen eingesetzt. Allerdings gibt es Bedenken bzw. Validität und Reliabilität u.a. aufgrund geringer Teilnahmemotivation und hoher Abbrecherquoten. Dies ist kritisch, weil Ergebnisse oft Grundlage strategischer Entscheidungen sind.

Ein vorgestellter Ansatz nutzt user generated content zur Automatisierung von Umfragen. Durch strukturierte Identifikation von themenspezifischem UGC mittels Natural Language Processing und großen Sprachmodellen wird die Zuverlässigkeit gesteigert. Die Methode ermöglicht Wiederholbarkeit, Item-Ergänzung, Simulation retrospektiver Panelbefragungen und Anwendung auf wissenschaftliche Skalen.

Vorkenntnisse

Der Vortrag ist so gestaltet, dass auch Teilnehmende mit begrenzten Vorkenntnissen diese Konzepte verstehen können. Allgemeines Interesse an innovativen Ansätzen zur Automatisierung von Umfrageprozessen, Verbesserung der Ergebniszuverlässigkeit von Verbraucherdaten wäre ebenfalls von Vorteil.

Lernziele

  • Potenzielle Risiken onlinebasierter Umfragen
  • Anwendungsmöglichkeiten der vorgestellten Methode: verschiedene Anwendungsbereiche, einschließlich Wiederholbarkeit, Item-Ergänzung, Simulation retrospektiver Panelbefragungen und Anwendbarkeit auf wissenschaftliche Skalen

Speaker

 

Stefanie Scholz
Stefanie Scholz befasst sich nach ihrer Tätigkeit als Bereichsleiterin für Marketing & Vertrieb mit KI-gestützter Marketinganalyse und Datenvisualisierung. Neben Data-Driven Marketing und Advanced Analytics steht der praktische Anwendungsbezug verschiedener ML-Verfahren für Unternehmen im Fokus ihrer Aktivitäten als Professorin für Data Science an der SRH Wilhelm Löhe Hochschule.

Gold-Sponsoren

adesso
APARAVI
HUK COBURG
TNG

Silber-Sponsor

HMS Analytical Software

M3-Newsletter

Ihr möchtet über die Minds Mastering Machines
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden